Das Familienzentrum der Gemeinde Rosdorf bietet in Kooperation mit dem Netzwerk Frühe Hilfen des Landkreises seit März 2020 Baby-Willkommensbesuche an. Dieses spezielle Angebot zielt auf frühzeitige und nachhaltige Verbesserung der Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern und Eltern. Es geht dabei um die Weitergabe von Informationen zu Angeboten, Hilfen und die Erleichterung von Zugängen zu diesen.

Im Rahmen von Hausbesuchen, zu denen sich die ehrenamtlichen Besucherinnen vorher schriftlich ankündigen, werden junge Familien über das breite Bildungs-, Beratungs- und Hilfsangebot in der Gemeinde und darüber hinaus informiert. Dabei stehen der persönliche Austausch und die Ansprache der für diese Aufgabe speziell ausgebildeten Besucherinnen im Vordergrund. Die bei den Besuchen überreichte Willkommenstasche enthält neben dem Informationsordner auch Tipps rund um die neue Situation mit dem Baby und ein kleines Geschenk. Mehrsprachiges Informationsmaterial wird ebenfalls bei Bedarf überreicht. Wo mehr Unterstützungsbedarf benötigt wird, kann gegebenenfalls direkt an weitere Hilfen oder Institutionen vermittelt werden.

Die Besuche sind selbstverständlich freiwillig und kostenlos. Sie finden statt, wenn das Baby ca. 8-10 Wochen alt ist. Dann sind erste Anforderungen des neuen Lebensabschnittes für die Familien bewältigt, aber andere Unterstützungsangebote wie z.B. durch Hebammen stehen für die Eltern meist nicht mehr zur Verfügung.

Nach den ersten erfolgreichen Besuchen im März hat uns leider Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Alle anstehenden Besuche mussten wir absagen. Wir freuen uns aber schon sehr darauf nach den Sommerferien einen zweiten Anlauf zu starten.

Wir wünschen Ihnen einen Schönen Sommer!