Endspurt

So langsam erwacht die Baustelle aus dem Winterschlaf und ein Ende lässt sich erkennen. Wir gehen in die Vorbereitungen für den Umzug und die Einrichtung der Räumlichkeiten. Wenn alles gut läuft, die Technik mitspielt und der Landkreis das „Go“ gibt, werden wir in der zweiten Aprilhälfte die Türen des Familienzentrums öffnen können. Was sich hier dann alles vor Ort abspielen wird, hängt jedoch vom weiteren Verlauf der Pandemie ab. Wir werden so gut es geht versuchen kontaktlose Angebote zu ermöglichen, die entweder in digitalen Formaten oder vor Ort unter Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen stattfinden.

Einen Kommentar hinterlassen